Jens PetersComment

Rückblick KW37 - Wählen, Wahlen, Qualen

Jens PetersComment
Rückblick KW37 - Wählen, Wahlen, Qualen

Knapp eine Woche noch bis zur Wahl und ich habe mir glaube ich noch nie so viele Gedanken gemacht, was ich denn wählen soll und wie man möglichst geschickt seine Stimmen abgibt, damit das rechte Pack keine Chance hat.

Es gibt ein paar Texte, die durchaus hilfreich sind und die helfen das eigene Wahl-Chaos im Kopf zu ordnen. Rico Grimms Text beleuchtet viele verschiedene Aspekte und zeigt die Möglichkeiten auf, die man hat. Von der Nicht-oder Ungültig-Wahl (Don't do that) bis zur möglichen Verhinderung einer Groko, etc.pp. Auch dieser Text von Antje Schrupp trägt zur Meinungsbildung bei. 

Krank

Sonst war die Woche von dem ersten Kindergarten-Schnupfen des Winters 2017/18 geprägt. Stand heute: Alles fast wieder komplett fit. Letzte Woche musste ich aber zwei Tage auf der Arbeit passen und habe vor allem die Vormittage im Bett schlafend verbracht, was sehr gut tat. Überhaupt merke ich mehr und mehr, dass Schlafen extrem wichtig ist. 

Fußball

Am Wochenende habe ich kleine Freudentränchen geweint. Nach den Qualen der letzten Wochen gewinnt Leverkusen souverän gegen Freiburg (die die Woche davor noch gegen den BVB punkteten) und nutzt die massig herausgespielten Chancen. Wie lange hat es das bitte nicht gegeben? Highlight für mich war Neuverpflichtung Retsos im Zentrum der Dreierkette in der Defensive. Absolut souveränes Auftreten, kompromisslose (im positiven Sinne) Zweikampfführung, Pässe in die Tiefe vom Feinsten und Spielverlagerungen übers Feld von ungeheurer Präzision. Großartig.

Daneben am Samstag die Bender-Zwillinge, was vielleicht ein gutes Konzept ist um die beiden ein bisschen zu schützen. Im defensiven Mittelfeld konnte man in der Vergangenheit mit mindestens 3-4 grenzwertigen Situationen/Zweikämpfen pro Spiel rechnen, wo es danach so aussah, als ob der Bender-Junge nie wieder aufstehen würde. Hinten links und rechts werden die Zweikämpfe nicht ganz so hart geführt. Zudem brachte vor allem Lars so auch viele seiner offensiven Qualitäten auf Außen mit ein, wie man vor dem 3:0 sehen konnte. 

In Zukunft gerne mehr davon. Auch schön, wenn die 20-Millionen-Euro-Investition Volland auch mal trifft.

Sonst so im Fußball

Der Videobeweis wird arg diskutiert, weil nach vier Spieltagen noch nicht alles rund läuft. Was für eine Überraschung. Streitpunkt war eine Szene aus dem BVB-Köln-Spiel. Ecke, Gedränge um den Torhüter, der Schiedsrichter pfeift Foul und der Ball befindet sich im Tor. Videobeweis. Kein Foul. Tor zählt. Problem war, dass der Pfiff ertönte, bevor der Ball die Linie überquerte, womit das Tor rein technisch nicht hätte zählen dürfen. Weil ja alle im Moment des Pfiffs aufhören zu spielen. Nüchtern betrachtet ist das alles albern, weil sich der Ball im Moment des Pfiffs jedoch nur 10 Zentimeter vor der Linie befand und niemand überhaupt in der Lage gewesen wäre das Tor zu verhindern. Jetzt hat man es mal erlebt, was so alles passieren kann, aber deshalb den Videobeweis abzuschaffen, wie einige Medienvertreter fordern, ist so ungefähr das Dümmste was man machen kann. Ich habe noch kein Spiel bisher erlebt, wo der Videobeweis ein Nachteil gewesen wäre und nur aufgrund 1-2 kniffliger Szenen jetzt die Flinte ins Korn zu werfen erscheint mir doch etwas übertrieben. 

Schön, dass Dortmund auf Platz 1 der Tabelle liegt. Mit noch keinem Gegentreffer, aber einem unnötigen Punktverlust letzte Woche gegen Freiburg. Dahinter Hannover (What?), dann erst Bayern (What?), dann Schalke (das geht doch nicht) und dann erst Hoffenheim und Leipzig, die beide Punkte haben unnötig liegen lassen.

Laufen

Siehe oben. Krank gewesen. Nicht laufen gewesen. Statt angestrebter 300 Kilometer im September, kann ich froh sein, wenn es 200 werden. Bin aber trotzdem recht entspannt die Tage gewesen. Immerhin hatte ich in den ersten 10 Tagen des Monats schon 100 Km vorgelegt (Vielleicht auch ein Grund, warum ich dann krank wurde). Die Knochen und Sehnen tun auch nicht mehr weh und ich werde wohl heute Nachmittag meine ersten Schritte seit Sonntag vor anderthalb Woche wagen.

Serien/Bücher

Ich erhole derzeit vor dem Schlafen gehen, in dem ich lese statt Serien zu gucken. Habe also nix geguckt dafür gelesen. David Lagercrantz zweite Fortsetzung der Millennium-Reihe von Stieg Larsson (*Affiliate Link). Ist ok. 

Altes Zeugs / Zum Anschauen

Hatte für die teaminterne Treetop-Media-Challenge ein Youtube-Format ausprobiert, was ich jedoch nie veröffentlicht hatte. Habs jetzt doch mal rausgehauen.